Premiere: 18.07.2003 - 20:30 Uhr
Luther Stories

Fernando Scarpa inszeniert wieder an den Originalschauplätzen der Lutherstadt!

Nach dem Erfolg der ersten zwei Jahre und einem bundesweiten Zuwachs an Aufmerksamkeit präsentiert der italienische Regisseur Fernando Scarpa nun in der weltweit bekannten Lutherstadt Wittenberg seine jüngste internationale Theaterproduktion: Luther Stories.

Eine multikulturelle Inszenierung in der legendären Kirche des "Rebellen" Martin Luther, die zum ersten Mal Theaterschauplatz sein wird.

Anno 1517, 31. Oktober - ein Abend, der Geschichte schrieb: In der Stadtkirche St. Marien warten Priester und Küster auf den Beginn der Messe und bekommen stattdessen unerwarteten europäischen Besuch ...

18 Schauspieler aus fünf europäischen Ländern treffen sich in der Lutherstadt, um die Legenden um Martin Luther lebendig werden zu lassen. Dabei interpretiert jedes Land in seiner eigenen Sprache und aus seiner individuellen Sicht bedeutungsträchtige Stationen des Reformators: Der Blitzschlag und die Vision (die Niederlande), die erste Messe (Frankreich), das Turmerlebnis und der Ablassverkauf (Deutschland), das Treffen mit dem Teufel in der Wartburg (Polen) und die umstrittene Hochzeit mit einer Nonne (Italien).

Ein Theaterereignis, das dem Europa-Gedanken einen neuen Sinn verleiht: Hier treffen sich Legenden und Geschichte, Tradition und Moderne, Europa und Theater - gemixt mit der Frische und Ausdruckskraft junger Künstler.

Lebenslust pur auf Multikulti-Ebene!

Bilder